Am 6. Mai hatte der ADFC zur Sternfahrt unter dem Motto "Stadt, Rad, Luft" nach Düsseldorf eingeladen. Aus halb Nordrheinwestfalen waren mehrere tausend Radfahrer zur Abschlusskundgebung angereist. Bei einer Rundfahrt über 18 Km durch den Rheinufertunnel, über 2 Rheinbrücken, durch die Düsseldorfer Innenstadt über die bekannte Königsalle und über sonst vielbefahrene Straßen waren alle Arten von Rädern auf den von der Polizei gesperrten Straßen zu sehen. Besondere Aufmerksamkeit wurde dem Thema Lastenräder geschenkt. Mit dabei auch die Bastiaen-Cargos No.4 und No.5.

Gelegenheit für alle Fans und Neugierigen aus dem Süden Deutschlands. Das Bastiaen Cargo fährt zur Spezialradmesse in Germersheim am 28. und 29. April.

 

Nachricht von Sören, Besitzer der Nr. 5:


Vielleicht interessiert dich diese Zahl. Mein Rad hat auf 3500km Nutzung mit höchster Unterstützung ziemlich genau 38KWh Strom verbraucht. Incl Ladeverlusten und mit dem Standardstrommix sind das 5-6 g CO2/Km oder etwa das Äquivalent zu 0.3l Benzin/100km


Wir hatten eine großartige (wenn auch anfangs sehr nasse) VeloBerlin. Ausser einem Bastiaen waren auch das Sperrholz-Kitbike "The Box" und ein zweiter zerlegter Bausatz an Bord, der im Rahmen der ECLF-Lounge live zusammengesteckt wurde. Höhepunkt (neben einem schönen Cargobike Abend vor bzw. in der Bar Babette am Freitag) auch hier das große Rennen auf dem Tempelhofer Feld, direkt vor den Toren der Messehallen in den alten Hangars.

Nach der Tour 2017 auf dem 3-Flüsse Radweg musste sich das Bastiaen-Cargo in diesem Jahr auf dem 5-Flüsse Radweg bewähren.


 
Start und Ziel der Rundtour ist Nürnberg. Dorthin soll uns die Bahn bringen, denn

Mit Ihrem Fahrrad erreichen Sie im Fernverkehr eine Vielzahl von Städten und Urlaubszielen in Deutschland und Europa. Jetzt neu auch auf ausgewählten Verbindungen im ICE 4.

So weit die Theorie. In der Praxis gibt es von Düsseldorf aus mit Fahrrädern keine durchgehende Verbindung. Hätten wir bloß vorher den ausführlichen Artikel auf cargobike.jetzt über Fahrradmitnahme gelesen...

Fazit: Gelungene Tour, großartige Landschaft, tolles Lastenrad. Das kompakte Bastiaen-Cargo zeigte seine besondere Stärke beim Bewältigen von Bahnhofsaufzügen und -Treppen, sowie im zu knapp bemessenen Fahrradabteil des neuen ICE 4.

Contact

Sven Bastiaen Schulz
Dipl.-Des.

Maarweg 29
D-53123 Bonn
+49 (0)228 96100479

sven(at)customind-id.de

UStID DE242681564

Zum Seitenanfang